USA ziehen Truppen ab

Trump: Die USA sind nicht länger «Weltgendarm»

„Frage-Antwort“ vom 15.06.2020

Moderator: Guten Tag, sehr geehrte Zuschauer, Zuhörer und Gäste im Studio! Heute ist der 15. Juni 2020.

Die Frage, die man Ihnen stellt, lautet wie folgt: «Valeriy Viktorovich, Trump hat gesagt, dass die Vereinigten Staaten nicht länger Weltgendarm sind. Haben die USA keine Ressourcen mehr und Trump agiert im Interesse der Vereinigten Staaten? Oder hat der GP unmissverständlich darauf hingewiesen, dass das getan werden muss?»

Truppenabzug: die USA nicht länger Weltgendarm

Valeriy Pyakin: Ich werde versuchen, ganz kurz zu antworten. Was ist hier also das Wesentliche? – Tatsächlich haben die USA keine Ressourcen mehr.

Aber! Das Problem dabei ist folgendes: Uns wird immer wieder gesagt, Trump sei ein Vertreter der Landes-„Elite“, er wolle einen Nationalstaat schaffen, doch ihm stehen die Globalisten gegenüber, die wollen, dass die Vereinigten Staaten weiterhin über alle herrschen. Tatsächlich ist das genaue Gegenteil der Fall: Die Globalisten sind für die Ordnung auf dem gesamten Planeten Erde verantwortlich, sie sind sich wohl bewusst, dass der Planet die «Pax Americana» nicht lange aushält – es gibt nicht genug Ressourcen. Nach amerikanischen Maßstäben zu leben, bedeutet, in naher Zukunft alles aufzufressen und dann auf diesem Planeten zu sterben. Es gibt keinen Reserve-Planeten, deshalb ist es notwendig, die Vereinigten Staaten umzustrukturieren und die amerikanische Lebensweise zu beseitigen. Die «Pax Americana» zu eliminieren, ist für Globalisten von grundlegender Bedeutung. Sie müssen die Vereinigten Staaten von einem Weltgendarm in einen Nationalstaat verwandeln. Und es ist diese Aufgabe von GLOBALER Bedeutung, die Trump – Repräsentant der globalen „Elite“ – löst.

Aber die amerikanische Landes-„Elite“, die die Muskelmasse, das Instrumentarium der Steuerung in der Welt darstellte, ist nicht daran interessiert, ihre dominante Stellung in der Welt zu verlieren (Solange die Vereinigten Staaten der Weltgendarm waren – und sie waren Aufseher überall auf der Welt – haben sie der ganzen Welt den Saft abgezapft und davon gelebt: 5% der Erdbevölkerung verbraucht 40% der Energieressourcen der Welt – wo soll das hinführen?). Wenn sich die USA in einem Nationalstaat isolieren, bedeutet das, dass sie selbst für sich arbeiten müssen. Aber das wollen sie nicht – alle sollen für sie arbeiten und sie steuern alle: dafür wurden Flotten und Flugzeugträgerkampfgruppen geschaffen, dafür wurden überall Militär-Stützpunkte geschaffen. Aber all das existierte so lange, wie sie von den Globalisten durch die Fed gefüttert wurden. Doch als Nationalstaat können die USA das nicht durchziehen – genau das ist das Problem, das die Landes-”Elite” hat. Deshalb beseitigen sie Trump – um ihre Dominanz zu erhalten. Sie wollen sich nicht an ein neues Szenario anpassen, in dem sie zu einem gewöhnlichen Nationalstaat werden. Aber dies ist die Zukunft, die es den Amerikanern ermöglichen wird, zu überleben. Doch sie wollen lieber den Planeten zerstören, ohne das zu verstehen; sie denken, sie werden nach wie vor auf der ganzen Welt schmarotzen: «Für unser Zeitalter gibt es genug Ressourcen. Und nach uns die Sintflut». Und genau das wird jetzt abgeschafft.

Deshalb vertritt Trump die Globalisten. Die Landes-”Eliten” sind gegen Trump.

Trumps Aufgabe besteht darin… Wie hat die Sowjetunion die Gemeinschaft der sozialistischen Länder verlassen? Trump hat genau die gleiche Aufgabe – Truppen aus der gesamten Welt abzuziehen, damit die Vereinigten Staaten nicht länger Weltgendarm sind. Wer übernimmt diese Aufgabe? Wer baut an strategisch wichtigen Punkten Stützpunkte im Ausland auf? Das ist China! Dies ist ein globales Szenario, kein Länderszenario. Und deshalb gibt es diese Konfrontation mit China und mit Russland. Trump ist mit Sicherheit nicht unser Freund. Aber er macht die Vereinigten Staaten berechenbar, und er schafft eine Situation, in der die Welt eine Chance hat, weiterzuleben.

Und die amerikanische Landes-”Elite” ist bereit, die Welt in einem globalen Atomkrieg niederzubrennen, wobei sie nicht verstehen, dass sie dabei selbst sterben werden. Sie denken immer noch in den Kategorien des Ersten und Zweiten Weltkrieges (also des Weltkriegs des 20. Jahrhunderts), wenn sie denken, sie können sich hinter «dem großen Teich» in Sicherheit bringen. Das können sie nicht! Wie oft hat Putin sie gewarnt? Sie können sich nicht in Sicherheit bringen.

Aber sie glauben, dass die „Elite“ hier, die sie erzogen haben – die Ami-Lakaien in Russland – eine Möglichkeit sichern wird, einen vernichtenden Erstschlag auszuführen. Und was ist schon dabei, dass diese „Elite“ sterben wird – wo ist das Problem? Das ist auch der Grund, warum die Vereinigten Staaten sie unterhalten. Die amerikanische Landes-„Elite“ denkt: «Wo sollen sie schon hin? – sie wollen doch uns in den Hintern kriechen. Für sie ist das die Erfüllung». Für Woloschin ist das die Erfüllung, den Amerikanern in den Hintern zu kriechen. Es ist der Sinn seines Lebens. Wenn sich das ändert, wird das für ihn eine Katastrophe sein. Er ist nicht der Meinung, dass er ein Mensch sein sollte, dass er Menschenwürde haben sollte. Und genau so denken auch all die anderen Ami-Lakaien.

Die Vereinigten Staaten müssen also die Weltbühne verlassen. Und Trump gelingt das planmäßig. Die Tatsache, dass er diese Erklärung in einer so schwierigen Situation abgegeben hat, zeigt, dass die Globalisten die Steuerung über den Protest übernehmen, den die Landes-”Elite” in den Vereinigten Staaten organisiert haben.

Fonds Konzeptueller Technologien

Werbung

Ein Gedanke zu “USA ziehen Truppen ab

  1. Historiker

    Hallo.Sie sagen die globale Elite ist für den Planeten zuständig.Sind die Hohepriester Gottgewollt?Ich kenne viele Russen.Ich denke die sind näher an Gott.Aber was legitimiert diese Leute in der Schweiz ,die Kontrolle über den Planeten zu haben ? Warum ordnen sich viele Landeseliten denen unter?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s