Biden’s “Politik”

Ist das geplante „New START“ Abkommen legitim

„Frage-Antwort“ vom 01.02.2021

Moderator: Guten Tag, sehr geehrte Zuschauer, Zuhörer und Gäste im Studio! Heute ist der 01. Februar 2021.

Wir haben einige Fragen. Unteranderem eine von Artjom: «Valery Viktorovich, Sie sprachen über die bevorstehende Umstrukturierung der USA als Staat. Sagen Sie, können wir schon über mögliche Szenarien und wichtige Meilensteine sprechen, an denen deutlich wird, dass der Prozess im offensichtlichen Sinne in eine bestimmte Richtung läuft?»

Biden, Trump, USA, Zerfall, Pyakin, Pjakin,

Valeriy Pyakin: Ich werde mich sehr kurz fassen, aber ich denke, hier ist alles offensichtlich. Biden hält seine Antrittsrede, in der er zur Einigung der gesamten Bevölkerung aufruft, und gleichzeitig die weiße Vorrangstellung zum Feind erklärt. Er hat das halbe Land zum Feind erklärt! Es spaltet das Land, mit allen, daraus resultierenden Folgen. Das Gericht in Texas stoppt jetzt Bidens Entscheidungen, wie früher manche Gerichte die Entscheidungen Trumps gestoppt haben. Schulen werden umbenannt, alle Namen von früheren Präsidenten werden entfernt und so weiter. Die weiße Vorrangstellung wird bekämpft. Die Geschichte wird revidiert. Erinnern wir uns etwa nicht daran, wie es in Russland abging? Was hat das Ganze zu bedeuten? Die Dampfwalze ist losgerollt.

Jetzt ist es nicht einmal spannend genug, zu sitzen und die Fakten zu verfolgen, was in den Vereinigten Staaten passiert, zu beobachten, wie der Staat zusammenbricht. Stellen Sie sich nur vor, Biden unterschrieb in der ersten Woche 34 Exekutivanordnungen (davor, war Obama der Rekordbrecher mit 5 Exekutivanordnungen, und hier sind es 34), und alle gegen Trumps Entscheidungen in den internationalen Angelegenheiten. Wie soll man dann mit euch verhandeln? Die Verhandlungen mit ihnen sind nicht möglich. In diesem Fall muss man eine eigene Steuerung aufbauen und direkt mit einzelnen Regionen verhandeln, um zumindest irgendeine Garantie zu haben.

Der Staat bricht also zusammen. Es gibt eine Vielzahl von solchen Bestätigungen. Davon gibt es so Viele und die Ereignisse folgen aufeinander so schnell, so dass man nur die Wichtigsten verfolgen kann. Das war’s, der Staat bricht zusammen. Die Verfolgung all dieser Sachlage ist nur noch für einen Spezialisten, einen Fachmann interessant. Aber Menschen, die in den Vereinigten Staaten leben, verfolgen die Ereignisse mit grossem Interesse. Erinnern Sie sich daran, wie in der Sowjetunion die Veränderungen in der Politik sich überschlagen haben. Dasselbe passiert zur Zeit in den USA – die Menschen schaffen es nicht, mit all den Richtungswechsel in der Staatsbildung Schritt zu halten: erst das Eine, dann das Andere und so weiter.

Schauen Sie, sie erklären also dem Terrorismus den Kampf im eigenen Land, richtig? Und damit die BLM-Aktivisten, die tatsächlich Terroristen waren und sind, nicht unter diese Kategorie fallen, werden sie für den Nobelpreis nominiert. Die gleichen BLM-Aktivisten, die Menschen töteten, die raubten (sie töteten Dutzende von Menschen über den Sommer), sie verbrannten, sie plünderten viele Regierungsgebäude – nein, sie verhalten sich richtig, sie bekommen einen Nobelpreis. Aber die Menschen, die in das Kapitol mittels einer Provokation gelockt wurden und die dort nur spazieren gingen, ohne einen Schaden angerichtet zu haben (das Kapitol hat man nachträglich verwüstet, um Spuren der Zerstörung präsentieren zu können) – sie werden zu Terroristen erklärt. Nun, noch einmal, schauen Sie sich an, wen sie emporgehoben haben – sie nahmen einen kriminellen Drogenabhängigen, machten ihn zum Helden und verherrlichten ihn. Und wen haben sie verunglimpft? Eine Frau, die ihrem Land diente. Das war’s, der Staat existiert nicht mehr.

Moderator: Die nächste Frage kommt von Alexej: «Valery Viktorovich, ich habe keinen Zweifel daran, dass die derzeitige Biden-Administration illegitim ist. Daher die Frage: ist in dieser Situation das geplante „New START“ Abkommen legitim? Sollte es unterzeichnet werden?»

FKT, KGS, Trump, New Start, Atomrakete,

Valeriy Pyakin: Es wurde bereits unterzeichnet. Und Putin hat wiederholt betont, dass es unterzeichnet werden muss. Wie ich bereits sagte, als die Sowjetunion zusammenbrach, ließ man die US Landes-“Eliten” nicht an das nukleare Potential Russlands (der Sowjetunion) heran. So ist es auch jetzt der Fall. Während des Zusammenbruchs der Vereinigten Staaten werden die US Landes-”Eliten” keinen Zugang zu den nuklear Objekten erhalten. Dies erfordert jedoch eine externe Zusammenarbeit, einen Kanal, wodurch der Einfluss von der US Landes-”Elite” gekappt wird. Deshalb ist dieser Vertrag notwendig. Das ist die überstaatliche Steuerung.

Und wenn sie von der Ebene der Staaten aus urteilen: «Wozu brauchen wir es? Wir brauchen es nicht mehr als die»... Denkt jemand darüber nach, was mit der Welt passieren wird, wenn die Atomwaffen der Vereinigten Staaten in die falschen Hände fallen, wenn sie jetzt, um die amerikanische Hegemonie zu etablieren, anfangen, Atomraketen auf die ganze Welt abzufeuern? Ich sage es noch einmal: Die Frage ist nicht ob die Landes-”Eliten” solchen Wunsch hegen oder nicht, sondern dass es einen Kanal für die globale-“Elite” gibt (dieser externe Kanal ist der Vertrag mit Russland), der es erlaubt, den Landes-”Eliten” auf die Finger zu schlagen. Sie wollen etwas in der Welt erreichen, nicht wahr? Dann lasst uns verhandeln. Das ist die Situation.

Moderator: Die letzte Frage von Maxim: «Valery Viktorovich, sagen Sie bitte, was ist eigentlich die Strategie der KGS in Bezug auf die Herausforderungen von heute und bei der Überwindung des Masse-”Elitarismus”? Wie kann und soll Konzeption Gesellschaftlicher Sicherheit gewinnen?»

Valeriy Pyakin: Alles ist sehr einfach. Jeder einzelne muss konzeptuell stark sein, um zu verstehen, wie komplexe soziale Supersysteme gesteuert werden. Und hier, um Lenin zu paraphrasieren, «muss man die Wissenschaft der Steuerung wirklich lernen, lernen und nochmals lernen».

Die Strategie von KGS besteht von Anfang an (seit Anfang der 90er Jahre) und ist bis Heute darin, dass die Menschen das Wissen über die Steuerung komplexer sozialer Supersysteme beherrschen und in der Lage sind, ihre Interessen und die ihrer Familien auf ihrer Ebene und in ihrem Einflussbereich zu schützen, sie sollen Massenstatistiken erzeugen, die eine staatliche Steuerung unterstützen und sich der anderen staatlichen Steuerung entgegenstellen. Es braucht keinen Krieg gegen jemanden persönlich – Jelzin oder Putin, je nachdem, wer welche politischen Interessen hat. Sie müssen die Prozesse der Landessteuerung unterstützen, welche notwendig sind, dabei spielt für Sie eine bestimmte Persönlichkeit keine Rolle.

Und die Tatsache, dass es jetzt Proteste gegen Putin gibt ist dem geschuldet, dass die westlichen Puppenspieler unsere Wlassowanhänger sehen, sie sehen in Putin ein Problem, so wie sie es in Trump gesehen haben. Sie sehen nicht, dass die Welt im Grunde genommen an der Schwelle steht – entweder existiert sie weiterhin oder sie bricht zusammen. Wenn Russland es nicht schafft die Weltordnung aufrechtzuerhalten, dann wird die Welt zusammenbrechen, die Welt wird aussterben, die Welt wird im Chaos versinken, und «Mad Max» wird uns wie ein schönes Märchen erscheinen. Das ist es, worum es geht.

Menschen müssen konzeptuell Mächtig sein, um zu wissen, wie komplexe soziale Supersysteme gesteuert werden, um ihren Platz in diesem Steuerungssystem zu finden, um ihre eigenen Interessen und die ihrer Familie zu wahren. Das ist es, worum es geht. Das war schon immer so.

Es muss uns bewusst sein, dass Macht kein Schild an der Kabinettstür oder ein Stuhl in diesem Kabinett ist (übrigens, Trump hat Biden nur ein Schild an der Kabinettstür überlassen, er hat ihm nichts übergeben). Macht ist die in der Praxis realisierbare Fähigkeit zu steuern. Steuerung ist ein informationeller Prozess. Die Verbreitung von Informationen ist die eigentliche Steuerung.

Sehen Sie etwa nicht, wie illegale Kundgebungen organisiert werden, wie Informationen über die sozialen Netzwerke unter den Kindern verbreitet werden, um sie auf die Straße zu bringen damit sie anschließend verprügelt werden, oder wie eine volks- und staatsfeindliche Generation in den Universitäten erzogen wird? Alles durch verbreitung von Informationen! Wenn in einem gewöhnlichen Krieg derjenige gewinnt, der ein besseres Gewehr hat (bildlich gesprochen) und es besser beherrscht, dann gewinnt im Informationskrieg (im «Kalten Krieg») derjenige, der eine bessere, mächtigere Information hat und sie besser beherrscht.

Parlamentarische Anhörungen in der Staatsduma im November 1995 zeigten (und es wurde in den Empfehlungen im Rundschreiben der Duma veröffentlicht), dass die Konzeption Gesellschaftlicher Sicherheit die mächtigste Informationswaffe ist, deren Einsatz die Souveränität Russlands sichern wird.

Deshalb werden verschiedene Wlassowanhänger in die Konzeption eingeschleust, die dazu aufrufen, sich zu versammeln und auf den Demonstrationen zu hüpfen: «Nein, studiert es nicht, wendet die Steuerungsmethoden nicht an!» Wenn eine Person die Steuerungsprozesse versteht, wird sie die Steuerung um sich herum so aufbauen, dass keine Proteste nötig sein werden. Nach dem Gesetz der Zeit, sind Kundgebungen ein Werkzeug, der Bevölkerungssteuerung zu Beginn des 20. Jahrhunderts und nicht mehr. Danach dienten die Kundgebungen in der Sowjetunion, alle diese Demonstrationen, der Schaffung eines kollektiven Egregors, was im Allgemeinen den Staat unterstützte. Und jetzt… Haben wir eine verrückte Idee bei jemanden, dass alle, die gegen uns sind, tüchtiger und effektiver sind. Nichts dergleichen. Wo finden Sie die Einvernehmlichkeit zwischen ihnen? Sie kämpfen wie Spinnen in einem Glas gegeneinander.

Der Punkt ist aber folgender – in dem Masse-”Elitarismus”-System existieren die im Laufe von Jahrhunderten aufgebauten Steuerungsinstutionen. Und warum ist die Sowjetunion zusammengebrochen? Weil das Volk keine Werkzeuge, keine regierenden Institutionen hatte. Das Volk hat das Land nicht verraten; das Volk war für das Land. Wollte es etwa vor Hunger oder während irgendeines Krieges sterben? Nein. Die Menschen wollten soziale Sicherheit und die Entwicklung des Landes. Sie sahen den Verfall dieses Systems. Nun, das taten die Trotzkisten, um das Land zu Fall zu bringen. Das Volk verfügte über kein eigenes Steuerungssystem.

Jetzt bauen wir dieses Steuerungssystem auf. Gegen uns ist aber ein bereits bestehendes Steuerungssystem gerichtet. Wir sind dabei, ein solches Steuerungssystem aufzubauen, es kristallisiert sich auf der Basis der strukturlosen Steuerung heraus und verwandelt sich in eine strukturelle Steuerung. Dementsprechend ist die strukturlose Steuerung etwas langsamer, die strukturelle Steuerung ist einfach operativer. Aber die Leute, die nicht wissen, wie komplexe soziale Supersysteme gesteuert werden, was die Konzeption Gesellschaftlicher Sicherheit ist, was die vollständige Funktion der Steuerung ist, die fünf Arten sozialer Macht, die fünf Arten sozialer Idiotie und viele andere Dinge sind, sie sind begeistert: «Wow, wie tüchtig und effektiv doch alles funktioniert!» Was sie nicht sehen, ist, dass hinter ihnen ein System steht, das ihnen sagt: «Vorwärts! Ihr tut heute eure Aufgabe». Und sie sehen nicht, dass sie sich untereinander zerstreiten.

Sie können es aber auch nicht übersehen, was bei den Ami-Lakeien im Bezug auf Russland nicht gelingt. Es gibt immer wieder Angriffe auf Russland, aber Russland steht trotzdem auf. Und warum? In Russland haben wir 25 Jahre lang auf der Basis  der konzeptuellen Steuerung, der Konzeption Gesellschaftlichen Sicherheit aus der strukturlosen Routinearbeit den Kader aufgebaut, der sich entschieden hat, sich an die Lehrbücher zu setzen, um die Steuerungsprozesse der komplexen sozialen Supersysteme zu studieren. Und jetzt fängt es an zu wirken, es beginnt sich in der Struktur der Steuerung des Staates zu manifestieren. Deshalb sind alle Wlassowanhänger aufgestanden – sie müssen Russland jetzt fertig machen, um ihren amerikanischen Herren glücklich zu machen. Deshalb treten sie gemeinsam gegen Putin auf.

Und für uns, vom Standpunkt der Konzeption Gesellschaftlichen Sicherheit bleibt nur folgende Strategie… Denken Sie daran: Wissen ist Macht! Nehmen Sie diese Macht in Ihre eigenen Hände. Seien Sie konzeptionell mächtig, schützen Sie Ihre eigenen  Interessen und die Ihrer Familie.

Seien Sie glücklich! Ich wünsche Ihnen einen friedlichen Himmel über Ihren Köpfen! Bis zum nächsten Mal!

Fonds Konzeptueller Technologien

28 Gedanken zu “Biden’s “Politik”

  1. Engelbert

    Der FKT anerkennt Gott als die höchste Steuerungsebene. Das gibt Hoffnung, daß sich die KGS in der weiteren Weltentwicklung als fruchtbare Lehre erweisen wird.

    Aus Sicht der christlichen Esoterik besteht die überphysische Steuerung der irdische Weltentwicklung sehr stark vereinfacht aus folgenden Ebenen:

    Christus („niemand kommt zum Vater denn durch mich“)
    Die geistigen Hierarchien
    Die Meister der weissen Loge (von denen sich ein Teil von Zeit zu Zeit inkarniert)

    Daher lautet meine Frage an V. Pyakin und den FKT: Wie stehen Sie zum Christus?

    Gefällt mir

    1. Drusius

      Ich würde mir einmal ansehen, wer Christus ist! Es soll nicht wirklich Michael sein, einer der sechs, sondern der „Kleine Jahweh“, Metatron, auch Schlangenkönig oder Hönir oder der erhobene Hennoch soll das Opfer gewesen sein.
      In dem Spiel gebe es die männliche Kraft, die wohl PA.THA.I.DA.NA ist und die weibliche ASU. ARA SI.DHA, wenn man Zeitlmair und Schlottig mischen wollte.

      Gefällt mir

      1. Drusius

        Das bedeutet, nur durch Auserwählung oder Erleuchtung befindet man sich auf dem Weg zu Gott. Blavatsky beschreibt die Erleuchtung und ich vermute, die erste Erleuchtung ist die harmonische. Da rattert das gesamte Wissen durch einen durch, wie ein Zug und man steht im Weltall und fühlt die Harmonie. Andere sagen, das ist der Kontakt zur Akasha, zum Informationsbereich der Erde.

        Gefällt mir

    1. Drusius

      Allerdings benutzt Herr Pjakin den Begriff „unsere Zentralbank“. Es ist aber eine Roter-Schild-Zentralbank vor den roten Schwert der City of London, die vom roten Drachen und der weltweiten Drachenorganisation beherrscht wird, würde ich einmal als Überdenkmöglichkeit hinzufügen.

      Gefällt mir

    2. Drusius

      Vielleicht sollte man hinzufügen, daß die Verwalter des Systems 2% von dem, den Menschen geraubten Vermögen, behalten dürften, der Rest mußte an den Weltplünderer abgeliefert werden, will man glauben, was man lesen und hören kann.

      Gefällt mir

    3. FKT Team

      Es ist wohl eher ein „müssen“.
      Zu der Frage: Er beleuchtet es immer wieder seid 2012. Auf dem Kanal haben wir sogar eine Playlist zum Globalen Prädiktor erstellt. Dort wird in jedem Video das Thema teilweise aufgegriffen.

      Gefällt mir

      1. Drusius

        Sie haben Recht, wir dürfen uns entscheiden, aber wie wir uns entscheiden steht durch die ausgewählte Programmierung eigentlich schon fest oder es ist Teil des Spiels. Der Schöpfer des Spiels läßt seine Fraktale ausschwärmen, um Erkenntnisse zu erlangen, scheint mir. Und wir sind die, die die Fraktale mit Leben füllen und uns „Charaktere“ auswählen. Das kann man bei Bewußtseinsspaltungen sehen, daß dort Charaktere mit unterschiedlichen Eigenschaften, Krankheiten, Begabungen etc. in einem Körper auftreten können.

        Gefällt mir

  2. Drusius

    Zitat: Und warum ist die Sowjetunion zusammengebrochen? Weil das Volk keine Werkzeuge, keine regierenden Institutionen hatte.

    Wem dankte Clinton für die Abschaffung des Kommunismus (in Youtube)?
    Dem Papst!
    Es soll das Projekt „Horizont“ gewesen sein, daß von den Mitgliedern der Ur-Loge „Golden Eurasia“ auftragsgemäß durchgeführt wurde, um den Kommunismus termingemäß wieder abzuschalten (Ende des Gesellschaftsexperiments). Den Auftrag dazu soll der „Pindar“ gegeben haben.
    Wißt ihr mehr darüber?

    Gefällt mir

  3. Drusius

    Die Zentralbankensteuerung läuft im Handelsrecht immer über den obersten Richter. Der Präsident, der Vizepräsident und der oberste Richter schwören immer auf die United States. Das kann man sich bei allen Präsidenten, wo es aufgezeichnet wurde, ansehen. Die darunter stehen schwören auf die United States of America.
    Was den Unterschied macht, daß wäre aus meiner Sicht für viele eine Recherche wert.

    Gefällt mir

    1. Drusius

      @Peter
      Ich könnte mir vorstellen, daß er das mitmacht, weil „Kokolores“ eine weltweite Anweisung ist, deren Nichtbefolgung das „Octogon“ auf den Plan ruft, eine „weltweite Putztruppe“ des GP, jedenfalls wurden in den oberen Kreisen schwere Konsequenzen angekündigt. Das hatte Pjakin in einem seiner Vorträge auch angedeutet.
      Das Octogon hat übrigens eine besondere Bedeutung und findet sich in jeder Kirche, meist in der Nähe des Ausgangs. Die Suche nach der Bedeutung des Symbols kann Erkenntnisse bringen.

      Gefällt mir

      1. Drusius

        Perso
        Das Taufbecken sowieso, aber am Ausgang ist das Oktagon zu finden – in Verbindung Taufbecken, Ausgang könnte man okkulte auch „Erschaffen und Zerstören“ deuten.
        Ich würde einmal nach Bronfman googeln oder es genügt schon die Klassiker „Die Insider“, Teil I und II oder die Bücher von des Griffin zu lesen, die vier Bände „Eine Welt des Bösen“ von Frank Hills. Da hat man die Umgebung in die das System eingebettet ist und diese Organisationen sind ziemlich gut beleuchtet. Es gibt natürlich auch Spezialbücher „Das globale Killernetzwerk“, „Geheimdienste der Welt“ und die Regeln, wie das läuft findet man bei „Superlogen regieren die Welt“. Jeder, der z.B. versucht, sich in das Finanzsystem einzuklinken oder es ohne Erlaubnis zu verändern (Gadaffi – Edelmetallwährung) wird Erfahrungen mit diesem System machen.

        Gefällt mir

  4. Adelhard Roidinger

    hören, lernen bevor es zu spät ist. Seit Jahrzehnten predige ich die Soziokybernetik, auf Deutsch: Die Steuerung = Kybernetik komplexer sozialer Supersysteme. Die Russen haben es geschnallt. Wir, besonders die „Dememntia proccoli“ Kandidaten, gemeint sind die schwachsinnigen Akademiker, reissen uns in den Abgrund. Wir gehen unter und sie suchen noch immer um Förderungen an (du bist ja aus diesem satanischen Spiel ausgestiegen).

    >

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s