Das Schicksal der Welt

Von Russland hängt alles ab

„Frage-Antwort“ vom 10.02.2020

Russland, GP, Globaler Prädiktor, FKT, Fonds Konzeptueller Technologien, Eliten, Steuerung, KGS, Konzeption gesellschaftlicher Sicherheit

Moderator: Guten Tag, sehr geehrte Zuschauer, Zuhörer und Gäste im Studio! Heute ist der 10. Februar 2020. Valeriy Viktorovich, Sie sprechen ständig davon, dass die Globalisten Russland brauchen, um die amerikanischen Landes-”Eliten” in Schach zu halten, und dass die zerbrechliche Welt einzig an Russland hängt, wie an einem Nagel. Wenn nach den Plänen der Globalisten zum jetzigen Zeitpunkt Russland nicht existieren sollte (an seiner Stelle – mehrere «Souvenir»-Staaten), wie würden die Globalisten dann ohne Russland mit der amerikanischen Landes-”Elite” fertig?

Valeriy Pyakin: Gar nicht. Weil es überhaupt gar nicht erst zu einer solchen Situation gekommen wäre. Die Weltpolitik ist ungefähr wie eine Einbahnstraße: Wenn Sie einen für Sie wichtigen Wende- oder Wartungspunkt verpasst haben, können Sie nur dorthin zurückgelangen, wenn Sie einen Kreis fahren und erneut diese benötigte Stelle anfahren. Doch in dieser Zeit kann sich die Situation ändern. Sagen wir mal so: Sie haben in einem Straßencafé zu Mittag gegessen und Ihre Sachen dort liegen lassen. Sie sind weiter gefahren. Aber auf dem Weg, erinnern Sie sich an die Sachen und Sie müssen nun wenden. Sie kommen bei dem Café an, aber dort arbeitet bereits eine andere Schicht, und dieser Schicht wurde nichts übergeben. Oder es wurde ihr etwas übergeben, aber wo ist das zu finden? Und dann beginnt Ihre Suche danach.

In etwa solch eine Situation ist der Globale Prädiktor […]

Fonds Konzeptueller Technologien

18 Gedanken zu “Das Schicksal der Welt

  1. bugs3141

    Drusius
    Ja,… das stimmt. Und ich denke, es geht noch viel tiefer. Doch diesmal könnte es durchaus anders ausgehen.
    Eine Agenda, die als Langzeitziel die biologische Digitalisierung der Menschen anstrebt, was letztendlich dazu führen würde, dass die Menschheit tatsächlich potentiell davor steht für immer ausgelöscht zu werden, handelt so extrem gegen den WAHREN göttlichen Plan, dass – wie auch Pyakin es einmal erwähnt hat – von ˈhöchster Instanzˈ eingegriffen werden müsste.
    Yuval Noah Harari schreibt bspw. ganz offen in seinem Buch „Homo Deus“, S. 595: „Als das Auto die Pferdekutsche ersetzte, haben wir die Pferde nicht optimiert – wir haben sie in den Ruhestand geschickt. Vielleicht ist es Zeit, das Gleiche mit ‚Homo sapiens‘ zu tun.“
    Wir Menschen besitzen Intuition und freien Willen! Zugegeben, viele haben das allem Anschein nach vergessen. Die Medienmacht war und ist sehr effektiv.
    Die vor uns liegende Zeit wird gewiss nicht leicht werden. Doch ich bin zuversichtlich, dass genügend Menschen sich nicht täuschen lassen und einfach NEIN sagen werden.

    Gefällt mir

    1. Drusius

      @bugs3141
      Die polare Nutzung des Begriffs der Roboterisierung des Menschen sollte uns aus der Polarität und zum Nachdenken veranlassen, was uns das Menschsein und die Natur wert ist. Es scheint zwei Entwicklungsmöglichkeiten zu geben, die uns gezeigt werden. Es gibt bestimmt viele mehr, die wir entwickeln könnten. Das logarithmisch invariante Fühlen entspricht der logarithmisch invariant verteilten Materie und dabei gilt, „im Großen, wie im Kleinen“. Wobei die Frage nach unseren Schöpfern steht und nach dem Entwicklungsziel. Damit ergibt sich die Frage nach unserer freien, gewollten Entwicklung, wenn wir im „göttlichen“ Geist bleiben wollen und die Möglichkeit zur polaren Entwicklung haben..
      Sollte unser System von der „artgerechten Menschenhaltung“ auf Roboterisierung umschalten, wäre es ein Beweis für die Fremdbeherrschung über die Menschheit und die Entwicklung in den negativen Bereich der Wahl – aus meiner Erfahrungssicht.
      Ganz auszuschließen ist das nicht, da auf der Erde 5 belebte Schwingungsebenen existieren, mit entsprechenden Übergängen. Wobei die älteste Ebene die am Nord- und Südpol ist. Es gibt immer eine Hierarchie, welche ist die Bestimmende auf der Erde? Welche Ebene ist es, die Älteste oder die am weitesten entwickelte. Es wurden immer wieder Schwingungsebenen neu gestartet – stehen wir wieder davor?

      Gefällt mir

      1. Drusius

        Das stellt die Frage, ob wir in einer hierarchisch gesteuerten negativen Entwicklung zum Erkenntnisgewinn sind und diese Suppe auslöffeln sollen.
        Wir könnten auch in eine hierarchisch gesteuerte positive Entwicklung wechseln, wenn das das Entwicklungsziel in unserer Schwingungsebene ist.

        Gefällt mir

      2. Drusius

        Die „Kritik der reinen Vernunft“ ist wieder angebracht, auf einem höheren Niveau. Wozu die „reine Vernunft“ wieder zum Thema gemacht wird, ist wohl klar. Entwicklung wird gefordert.

        Gefällt mir

      3. Drusius

        Die Erde taumelt übringens wegen der pulsenende 5 Torkata-Schwingungsstrukturen, andere Planeten taumeln nicht, wegen anderer Energiestrukturen. Einige Weltraumstrukturen drehen sich nicht (Mond), weil sie keine eigenen Energiestrukturen haben oder …

        Gefällt mir

      4. bugs3141

        Zitat: „Sollte unser System von der „artgerechten Menschenhaltung“ auf Roboterisierung umschalten, wäre es ein Beweis für die Fremdbeherrschung über die Menschheit und die Entwicklung in den negativen Bereich der Wahl“.

        Das sehe ich auch so. Wobei der uns aufoktroyierte Entwicklungsweg schon immer gegen die eigentliche Natur des Menschen sprach. Die nun vordergründig relevanten Entwicklungsmöglichkeiten sind, aus meiner Sicht, klar definiert: Roboterisierung oder Menschsein/analog bleiben. Die Menschheit befindet sich definitiv an einem Scheideweg und wir sollten uns über die Tragweite unserer Entscheidung sehr bewusst sein.

        Überhaupt ist es an der Zeit sich bewusst zu werden wer wir eigentlich sind und woher wir kommen. Unsere Realität ist möglicherweise nur eine Illusion. Das gesamte Universum besteht aus Schwingungen. Wir selbst bestehen, wenn wir ins Kleinere gehen, scheinbar nur noch aus Schwingungen, Frequenzen. Ein Schwingungszustand, der nicht enden kann, selbst wenn sich unsere Materie auflöst. Energie stirbt nicht, sie verändert sich nur. Es geht also auch um unsere ˈSeeleˈ. Die Welt der Quanten ist ein spannendes Gebiet – und vielleicht ist die Quantenwelt sogar die einzig wahre Welt?

        „Viele Dinge sind uns nicht deshalb unverständlich,
        weil unser Verstand schwach ist,
        sondern weil diese Dinge außerhalb
        des Erfassungsbereiches unseres Verstandes liegen.“
        – Konstantin Petrov

        Wir sollten also auch versuchen, unser Bewusstsein zu öffnen, um den zitierten Erfassungsbereich erweitern zu können. Ich weiß nicht, ob ich hier etwas verlinken kann, aber ein interessanter Beitrag ist auf YouTube zu finden:
        Dr. Ulrich Warnke – Wie das Bewusstsein „Wirklichkeit“ schaltet.

        Die von Ihnen erwähnten 5 belebten Schwingungsebenen kann ich leider nur erahnen. Hierarchien jedoch können sich ändern. Auch könnte es zu einem Paradigmenwechsel kommen, wovon die Menschheit profitieren kann.

        Gefällt mir

      5. Drusius

        Wenn das Gesetz „wie innen so außen“ stimmt, so haben wir nur zwei DNA-Stränge von 5 möglichen in diesem System. Da stehen wir ziemlich weit unten auf der Hühnerleiter.

        Gefällt mir

      6. Drusius

        Im ägyptischen System steht die 3 für den Geist, der 4 in die Materie geht und 5 nach Vervollkommnung strebt. In welcher Beziehung stehen dazu die vom Vatikan mit einem sich dreifach wiederholenden Symbol versehen wurden (im Wappen). Sollen die den Geist des Vatikans tragen, den Egregor stärken. Oder ist es, wie man lesen kann, daß die Kontakt zur nächst höheren Schwingungsebene hatten – und „mit den Göttern sprechen konnten“. Das wäre bei uns die Schwingungsebene 3 (3 DNA-Stränge). Höhere Fähigkeiten wurden in Ägypten nicht nur für die Hocheingeweihten postuliert. Vermutlich ist etwas von beidem dran. Da wäre die Lebensdauer der dritten Schwingungsebene interessant.

        Gefällt mir

      7. Drusius

        Das paßt zu einem netten Witz: Sitzen zwei Goldfische in einem Glas. Fragt der eine den anderen: „Glaubst Du an Gott“?
        Die Antwort des anderen Goldfisches: „Natürlich, der bringt uns doch jeden Morgen das Futter“.

        Gefällt mir

  2. Drusius

    Die Sowjetunion wurde planmäßig abgebaut, damit die Globalisierung zur vollen Reife gelangen konnte und im Zusammenbruch eines reifen Systems, die Ernte eingefahren werden kann. Ein Verrat einer Elite, die niemals den Völkern diente, ist damit eher fraglich (Etablierung der Herrschaft von außen und nicht aus dem Volk).
    „Ordo ab Chao“ wird nun geschafften um ein neues Stück im Theater aufzuführen.

    Heinrich Heine schrieb im Wintermärchen dazu:

    Ich kenne die Weise, ich kenne den Text,
    Ich kenn’ auch die Herren Verfasser;
    Ich weiß, sie tranken heimlich Wein
    Und predigten öffentlich Wasser.

    Ein neues Lied, ein besseres Lied,
    O Freunde, will ich Euch dichten!
    Wir wollen hier auf Erden schon
    Das Himmelreich errichten.

    Wir wollen auf Erden glücklich seyn,
    Und wollen nicht mehr darben;
    Verschlemmen soll nicht der faule Bauch,
    Was fleißige Hände erwarben.

    Es wächst hienieden Brod genug
    Für alle Menschenkinder,
    Auch Rosen und Myrthen, Schönheit und Lust,
    Und Zuckererbsen nicht minder.

    Wer vom GP mit Ideologie beherrscht wird, ist Teil einer Polarisation, die zum energetischen Ausgleich geführt werden soll, zu einer Synergie. Im zweiten Weltkrieg hatten wir den erschaffenen Gegensatz von Kommunismus und Faschismus, als sich ausschließende Ideologien, das Ergebnis war ein kommunistischer Faschismus mit demokratischem Dekor. Wir hatten nun das Spiel Globalisierung und als Gegenpol Nationalstaaten, jetzt bekommen wir globalisierte Nationalstaaten, ist zu vermuten.
    Es könnte die Polarität zwischen Region A und Region B als neues Spiel erschaffen werden. Wenn die Menschen nicht ihre eigene Entwicklungsstrategie erschaffen, werden KI-gestützte Entwicklungen etabliert, vermutlich aus Zeitdruck, daß eine Entwicklung nicht eintritt. Wofür wird die Menschheit gebraucht – bisher als Produzenten für etwas, was wir nicht sehen dürfen?

    Gefällt 2 Personen

    1. bugs3141

      Wunderbar auf den Punkt gebracht! ALLES ist nur ein gigantisches Theaterstück und wir sind darin die ahnungslosen Akteure.

      Doch die Menschen haben sich dazu entschieden aufzuwachen, was nun zu einem gänzlich anderen, von den Theater-Regisseuren unerwarteten und eigenen Entwicklungsverlauf der Menschheit führen könnte …

      Gefällt mir

      1. Drusius

        bugs3141
        Zitat: „Doch die Menschen haben sich dazu entschieden aufzuwachen“ – ich bin da nicht so sicher. Der geheime Sektor hat bereits eine diktatorische Klorona-Pandemie über die Welt verbreitet, neben einer Weltdiktatur, die dadurch sichtbar wurde. Globale Herrschaft braucht immer globale Ideologien und so wurde auch die Plandemie verbreitet. An globalen Ideologien bleibt dann noch das Klima. Und jetzt kommt die nächste Stufe der Diktatur auf der Basis von laufwarmer Luft dazu.
        Es kommt mir vor, wie damals in der DDR als ein Habsburger zum Friedensfrühstück an die ungarische Grenze eingeladen hat. Die Grenzsoldaten schauten extra weg und ca, 800 ausgewählte Personen durften die Grenze in den Westen passieren. Der Habsburger dürfte nicht nur vor schwarzen Adel, sondern auch von der Ur-Loge „Golden Eurasia“ gewesen sein, die die Beseitigung des Kommunismus als ein Ziel hat und außerdem die Verwirklichung der in den Büchern von Couldenhove-Kalergi dargestellten Ziele. Außerdem dürfte die Ur-Loge „Hathor Pentalpha“ assistiert haben, die das Projekt für den „Clash of Civilizations“ als Projektbuch zu verfolgen hat. Es wird immer wieder an der Ordnung gesägt, um ein wenig Chaos zu erschaffen und eine neue Ordnung zu erschaffen, die eine Synthese aus der alten Ordnung und dem Chaos ist.

        Gefällt mir

      2. Drusius

        Das Spiel „rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln“ beschäftigt die Menschheit schon etwas, damit im Hintergrund laufen kann, was geplant ist.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s