Davos und Aachen

Merkels Rede in Davos

„Frage-Antwort“ vom 28.01.2019

Moderator: Die nächste Frage ist von Michail, er bittet Sie, den Auftritt von Angela Merkel auf dem Forum in Davos zu kommentieren, insbesondere ihre Aussage: “Wir werden weiterhin Gas aus Russland beziehen, das ist ganz klar”.

Valeriy Pyakin: Sobald die Trotzkisten nach Stalins Tod die Macht in der UdSSR ergriffen, hatte man sich das Ziel gesetzt, mit den Ressourcen der UdSSR den Westen zu versorgen. Und eines der Elemente dieser Lebensversorgung, war die Versorgung des Westens durch die Energieträger und zwar konkret durch das Gas. Also haben wir die Pipelines gebaut. Ungeachtet dessen, wie sich unsere Beziehungen mit den Westen entwickelten, haben wir unsere Verbindlichkeiten immer erfüllt. Die gesamte westliche Wirtschaft baut auf den russischen Gaslieferungen auf. Wenn wir heute den Gashahn zudrehten, würde dort die gesamte Wirtschaft sofort kollabieren. Diese Aussage der Vereinigten Staaten an die Europäer: “Russland wird euch den Gashahn zudrehen und ihr werdet nach ihrer Pfeife tanzen. Deswegen kauft lieber unser verflüssigtes Gas” ‒ ist milde ausgedrückt ein Betrug.

Die Sache ist die: die Vereinigten Staaten haben kein eigenes Gasvorkommen, welches sie in irgendeiner Form exportieren könnten. Das ganze Gas, welches die Vereinigten Staaten nach Europa geliefert hatten, war russisches Gas. Mehr noch, sobald in den Vereinigten Staaten die Kälte ausbricht, importieren sie das russische Gas selbst.

KGS, HATS, KOB, DOTU, Pyakin, Pjakin, FKT, Davos, Deutschland, Frankreich, Aachen, Vetrag, Merkel, Macron, Weltwirtschaftsforum, Wirtschaft, Forum, Hände, Venezuela, USA, Russland, Gas

Die Aussage “wir werden euch russisches Gas liefern” bedeutet nur eins: “Helft uns, Putin zu stürzen und Russland zu zerteilen. Dafür werden wir euch mit verflüssigtem russischem Gas beliefern. Aber ihr werdet nun von uns abhängig sein und nicht mehr von Russland. Es ist ganz einfach so: wir werden mit einem Lächeln auf den Lippen aus euch eine Brezel machen; wir sind doch keine Russen, die eure kulturelle Identität respektieren, euch als Völker bewahren und eure Kultur entwickeln werden. Wir werden mit euch wie mit den Indianern umgehen, sobald ihr irgendwie aufmuckt!” Aber da der Anteil der Ami-Lakaien in den westlichen Steuerungsstrukturen hoch ist, üben die Amerikaner Druck aus. Und deswegen machen alle mit.

Amerika hat kein eigenes Gas. Alle Gespräche darüber, dass die Vereinigten Staaten verflüssigtes Gas liefern werden ‒ bedeuten nur, dass in Russland Putin gestürzt werden soll, das Land zerteilt und die USA das Gas von den russischen Quellen nach Europa liefern werden. Daher auch die Politik gegen die Pipelines von «Nord Stream-2».

Aber etwas ist noch bezeichnend. Der aktuelle Gipfel in Davos zeigte im Großen und Ganzen, was dieses Instrument der Abstimmung und Steuerung darstellt. Dieses Mal ist nur politisches GESINDEL nach Davos gekommen. Dort ist kein einziger seriöser Mensch gewesen, sondern es kamen nur absolute Null-Nummern, die nichts bedeuten. Und das wurde demonstriert. Alle anderen haben verschiedene Ausreden gefunden: Trump ist nicht gekommen, May ist nicht gekommen, Makron ist nicht gekommen. Und China schickte seinen zweiten Mann, um informiert zu sein, denn als ein Konzentrationszentrum müssen sie mit diesem ganzen Gesindel arbeiten. Das war’s.

Wenn unsere sogenannte Elite ein bisschen … naja Selbstachtung hatten sie nicht und werden niemals welche haben, aber wenn sie etwas von dem Selbsterhaltungstrieb hätten und das Verständnis, dass sie wie Müll weggeworfen werden, dann würde dieser Oreschkin dort nicht so lächeln ‒ er würde dort einfach nicht erscheinen und er würde erklären: “Wir haben in Davos nichts zu tun. Man darf uns nicht in einen Topf mit diesem blutrünstigen Clown Poroschenko werfen. So einen Staat wie die Ukraine gibt es nicht und wird es niemals geben”. Aber sie sind doch so glücklich. Genau dieses Gesindel behindert die Entwicklung unseres Landes, stürzt es in alle wirtschaftlichen politischen Krisen, träumt davon, das Land in Blut zu ertränken und denkt dabei, dass sie dabei auf ihren Posten sitzenbleiben werden. Sie haben nichts von den Beispielen Anderer gelernt. Die Vereinigten Staaten zeigen ihnen die ganze Zeit, wie sie all die anderen vernichten, die irgendwie versuchen mit den Amerikanern irgendwie zusammenzuarbeiten. Sie verstehen nicht, dass man ihre Interessen nur solange beachtet, solange Russland ein starker Staat ist. Sobald Russland aufhört, ein starker Staat zu sein, wird sie niemand mehr brauchen. 

Deutsch-Französischer Vertrag von Aachen 

Moderator: Weiter bittet man Sie, die Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags im  deutschen Aachen zu kommentieren, der den alten Élysée-Vertrag von 1963 ablösen soll.

KGS, HATS, KOB, DOTU, Pyakin, Pjakin, FKT, Davos, Deutschland, Frankreich, Aachen, Vetrag, Merkel, Macron, Weltwirtschaftsforum, Wirtschaft, Forum, Hände, Venezuela, USA, Russland, Gas

Valeriy Pyakin: Wir können Folgendes sehen: Venezuela. Venezuela, auf welches die Vereinigten Staaten IHRE GANZEN Kräfte konzentriert haben, und wo sie jetzt Druck ausüben müssen. Sie haben nicht genug Kräfte, an anderen Objekten zu arbeiten, sie haben nicht die Möglichkeit, alle Staaten abzudecken, also muss irgendwo weniger Kontrolle ausgeübt werden.

Und sobald die Amerikaner  Europa aus ihrem Klammergriff etwas entließen, entschied Europa sofort: “Wir werden einiges in dem Vertrag verändern”. Andere sagten: “Was haben sie da überhaupt gemacht ‒ das ist schwer zu verstehen. Die haben irgendwelche Kleinigkeiten eingefügt”. Das sind aber prinzipielle Kleinigkeiten, die Europa von der überstaatlichen Steuerung seitens der Vereinigten Staaten lösen werden. Europa erlangt allmählich die Selbstkontrolle. Es wurde dort über Schlüsselmomente entschieden!

Hätten die Vereinigten Staaten sich nicht so sehr in Venezuela verstrickt, würden sie die Unterzeichnung dieses Vertrages nicht zugelassen haben. Wie lange dauern schon die Gespräche über diesen Vertrag an? Zehn Jahre. Und jetzt haben sie sich auf die Schnelle versammelt und alles erledigt. Einfach alle vor die vollendeten Tatsachen gestellt. In der Politik unterscheidet man zwischen einem Schattenabkommen und einem verlautbarten ‒ das ist was ganz anderes. Das bedeutet, die US-amerikanische Landes-”Elite” hat in Europa eine vernichtende Niederlage erlitten. Europa hat sich sofort um mehrere Schritte von der überstaatlichen Steuerung seitens der Vereinigten Staaten frei gemacht.

Fonds Konzeptueller Technologien

2 Gedanken zu “Davos und Aachen

  1. Pingback: „Frage-Antwort“ vom 28.01.2019 – Zusammenfassung – Fördervereinigung konzeptueller Technologien

  2. Pingback: „Frage-Antwort“ vom 28.01.2019 – Zusammenfassung – Pjakin erklärt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s