USA zurück im All

Was wurde mit dem Flug der New Shepard gezeigt?

„Frage-Antwort“ vom 26.07.2021

Moderator: Guten Tag, sehr geehrte Zuschauer, Zuhörer und Gäste im Studio! Heute ist der 26. Juli 2021.

«Am 12. Juli sprachen Sie in “Frage -Antwort” Sendung über die Mission Unity 22 mit Richard Branson an Bord, die eine Höhe von 86 Kilometern erreichte, und Sie sprachen sozusagen über die “Erfolge” (in Anführungszeichen) der amerikanischen Weltraumforschung. Allerdings wurde am 20. Juli bekannt das die Raumfähre New Shepard mit dem reichsten Mann der Welt Jeff Bezos und drei weiteren Piloten sozusagen im Weltraum gewesen sind. Nach Angaben von RIA Novosti dauerte der gesamte Flug 10 Minuten und 28 Sekunden. Die Kapsel erreichte eine Höhe von 107 Kilometern und passierte dabei die Kármán-Linie, die als Grenze zum Weltraum gilt. Wie kommentieren Sie das?»

Am 20. Juli 1969 landete die Mondlandefähre «Apollo 11» auf dem Mond. Der 20. Juli ist in der Tat ein interessantes Datum in der Geschichte der amerikanischen Raumfahrt und angeblich der ganzen Welt. Angeblich der ganzen Welt.

Valeriy Pyakin: Und gleichzeitig sollte sie nach den technischen Parametern nicht über 105 Kilometer abheben. Nun, über die Amerikaner gibt es noch viel zu sagen.

Was könnte dieser Flug an sich bedeuten? Nichts. Aber wenn man es aus der Sicht der Steuerung betrachtet, bedeutet es eine Menge. Der 20. Juli ist in der Tat ein interessantes Datum in der Geschichte der amerikanischen Raumfahrt und angeblich der ganzen Welt. Angeblich der ganzen Welt. Am 20. Juli 1969 landete die Mondlandefähre «Apollo 11» auf dem Mond. Was für ein Datum!. Am 20. Juli 2021 machte Bezos einen suborbitalen Flug. Wie lautet der Name des Schiffes, mit dem er geflogen ist? «New Shepard». Was ist eigentlich «New Shepard»? Shepard ist der “erste” Astronaut (in Anführungszeichen Nach der Aufnahme kann das weg!), der einen suborbitalen Flug durchgeführt hat, so dass die Amerikaner sagen können: «Wir waren auch im Weltraum.» In welchem Weltraum wart ihr? Was ist das für eine Art von Raumfahrt? Suborbitale Flüge können nicht als Raumfahrt betrachtet werden. Wenn Sie die Schwerelosigkeit erleben wollen, gibt es heutzutage einen Service, der von Unternehmen angeboten wird, wo Sie in einem guten Flugzeug mit einer großen Kabine abheben können, wo Astronauten für die Schwerelosigkeit, in der Quasi-Schwerelosigkeit trainiert werden – also, bitte, fliegt los, Ihr werdet genau so viel Zeit in der Schwerelosigkeit verbringen, wie Ihr in diesem eigenartigen möchtegern Raumfahrzeug geflogen seid.

Wovon reden wir hier? Es gibt keine größere Errungenschaft in der globalen Weltraumforschung als den Flug zum Mond. Gibt es einfach nicht. Das ist doch sozusagen eine der Errungenschaften der gesamten Menschheit. Und warum sprechen die Amerikaner immer seltener darüber? Für sie wird dieses Thema zum Tabu. Schaut, was die Befürworter der Behauptung, dass die Amerikaner auf dem Mond gewesen sind, angerichtet haben. Sie sagen: «Wenn sie auf dem Mond waren, bedeutet das, dass der Film, den sie dort gedreht haben (das Video), mit den Strahlen bestrahlt wurde, die es auf dem Mond gab. Wenn man Filmbänder also mit der tatsächlichen Mondregolith aus den sowjetischen Mondlandefähren vergleicht, kann man feststellen, ob diese Bänder auf dem Mond war oder nicht. Das wäre ein unumstößlicher Beweis.» Aber als sie es überprüfen wollten, verschwanden die Kilometer an Filmbänder! Sehen Sie, gestern standen sie noch in den Regalen und heute sind sie weg. Und das ist der Unsinn, den die Amerikaner immer wieder behaupten, um zu beweisen, dass sie auf dem Mond waren.

Weiter geht es in der PDF…

Fonds Konzeptueller Technologien

4 Gedanken zu “USA zurück im All

  1. DoMl

    Die Analysen sensibilisieren einen immer mehr für Informationen. Habe die Nachricht über den Flug des Milliardärs wahrgenommen. Mir ist auch aufgefallen, dass es stark propagiert wurde und fande eigentlich nicht, das es das Wert war. Habe es aber so hingenommen. Da ich es nicht mit der Mondlandung in Verbindung gebracht habe/konnte aufgrund fehlenden Wissens. Mit Afghanistan war es einfacher. Ihr wisst schon das dieser Mist einsam macht wenn man Quereinsteiger ist?

    Pyakin sagte einmal in Bezug auf Erdogan, wenn Gott dich bestrafen will, nimmt er dir deinen Verstand. Das ist das erste was ich mir dachte; dafür das ich immer gegen meine Intuition handel. Bevor ich dieses Zeugs hier kennen lernte.

    Gefällt 2 Personen

  2. Drusius

    Wenn man die Literatur über die „Mondlandungen“ verfolgt, so kommt man auf die Idee, daß dort, wie auch in der Politik, ein großes Theater gebraucht wurde. Die Kennedy-Familie gehört zu den Blutlinienfamilien und solange die den Reichtum der Familien mehren, leben die mit vollen Händen aus dem „Bienenkorb“ und bekommen die Meinung der Medien geschenkt. Machen wir es kurz: Nach den uns gelehrten Gesetzen ist ein bemannter Mondflug mit den Raketen nicht möglich, weil die beiden „van Allen-Gürtel“ zu überwinden sind und man eine Menge Blei um sich herum versammeln müßte, um dort durchzukommen. Mit den fliegenden Blechbüchsen ist das nach der gelehrten Theorie unmöglich. Mit der Landefähre mit einem Hauptantriebsstrahl wurde noch eine Woche „vor dem Mondflug“ mit katastrophalen Ergebnissen experimentiert. Es soll übrigens das „Hubble-Weltraumteleskop“ auch nicht geben oder versuchen sie einmal sich die Daten geben zu lassen und mit einem Mead-Teleskop dieser Bahn zu folgen, Fehlanzeige. Das könnte auch daher kommen, daß die Erde zur Zeit stärker taumelt als „normal“. Lassen wir das einmal außer acht. Die Verträge der USA mit Besuchern aus anderen Zeiten, Dimensionen oder Welten sollen laut Köwing schon seit den 50er Jahren bestehen. Er gibt an, Kopien davon gesehen zu haben. Mit einer anderen Art Raumfahrt (wie in Indien -Buch „War in ancient India“) befaßt sich der innere Bereich schon längere Zeit (Schauberger, Reich). Laut der Literatur kann man, wie bei Lechatschow (Levitation) auch über gegengerichtetet laufende rotierende Scheiben einiges lesen. Auch von Bölkow hat das Vorwort für einen Flugscheibenentwickler geschrieben und in der braunen Periode sollen ca. 25 flugtaugliche Scheiben gebaut worden sein. Landau (Sicherheitschef der SS) kann man sich in Youtube anhören und der führt an, daß die flogen und nach und nach mit Defekten liegen blieben.
    Diese Art der Raumfahrt mit eigenen Feldern wäre möglich und die Sichtungen von amerikanischen TR3B läßt die Vermutung zu, daß andere Antriebssysteme zur Verfügung stehen und vermutlich auch andere Energieerzeugungssysteme (auch darüber gibt es Bücher).
    Die Theater-Raumfahrt ist aber nur für die da, die in dieses Theater gehen wollen. Jedem geschieht in diesem System nach seinem Glauben.

    Gefällt mir

    1. Drusius

      Zu den „van Allen“-Gürteln (es soll drei geben): Die Äquivalentdosis der Strahlung beider Hauptzonen beträgt hinter 3 mm dickem Aluminium unter extremen Umständen bis zu 200 mSv/h (Millisievert pro Stunde) im Kernbereich des inneren Gürtels und bis zu 50 mSv/h im Kernbereich des äußeren Gürtels. Als Normwerte „gelten“ im gesamten Van-Allen-Gürtel 0,7–1,5 mSv pro Tag (effektive Dosis), diese Diskrepanz lässt sich zum einen durch die verschiedenen Messmethoden erklären, zum anderen aber auch durch die Abhängigkeit der Strahlung von den starken Schwankungen der Sonnenaktivität. Dadurch können mitunter 1000-mal höhere Werte gemessen werden. Auf der Erde ist die Strahlung des inneren Van-Allen-Gürtels im Bereich der Südatlantischen Anomalie deutlich zu beobachten.
      (https://physik.cosmos-indirekt.de/Physik-Schule/Van-Allen-Gürtel)

      Zur Zeit des „Mondfluges“ fanden Sonneneruptionen statt, kann man finden.

      Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s